Drucken

Massagen

Sie verbringen viele Stunden am PC oder müssen große Lasten Heben und Tragen? Massagen sind das Kneten und Berühren des Körpers als medizinische Behandlungsform bei Schmerzen, führen aber auch zu einer Entspannung für Geist und Seele.
Heute können Sie sogar auch mal eine "Massage - Maschine" nutzen. Muskulatur, Haut und Bindegewebe werden bei einer Massage gedrückt, gedehnt oder auch sanft gestreichelt. Eine angenehme Wirkung auf Ihre Psyche. Eine Behandlung mit Massagen erstreckt sich über den gesamten menschlichen Organismus. Oft auch verstärkt durch Kräuter und ätherische Öle. Die Reize auf die Muskulatur und die Haut durch Massagen können gegen Verspannungen, Rückenschmerzen und Erkrankungen des Bewegungsapparates wie der Wirbelsäule erfolgreich wirken. Massagen kann man als Ganzkörpermassage oder an speziellen Körperteilen, z.B. als Nackenmassage, Bein-Massage oder Arm-Massage ausführen.

Verwöhnen Sie Ihren Rücken mit einer sanften Rückenmassage. Auch bei Verspannungen, Verhärtungen oder Rückenschmerzen wirkt eine Rückenmassage, da die Muskulatur gelockert und damit besser durchblutet wird. Eine Massage als Nackenmassage oder Rückenmassage kann auch gegen Schmerzen wirken, die durch körperliche Fehlhaltungen (z.B. am PC) oder Überlastungen entstehen können!